CaraWarn ist eine Alarmanlage, die vom Wohnmobilnutzer entwickelt wurde und ungewöhnlich großen Anklang findet. CaraWarn kostet nur 149,95 Euro und ist sehr einfach zu installieren.

Es wird eine kleine Alarmbox in Schlafbereich an den 12 Volt Stromanschluss angeschlossen. Mit einer Kabelverbindung zum Eingangstürbereich sind ein Melder und eine Power LED verbunden. Das ist alles. Wenn man ins Bett geht schaltet man die Anlage ein. Ein kleines rotes Licht signalisiert, dass sie aktiv ist.

Wichtig ist die Funktion. Wenn nun eine Person an dem Fahrzeug vorbeigeht, oder ein Tier draußen herumläuft geschieht nichts. Das passiert ja oft genug und ist nicht gefährlich. Ebenso sind Bewegungen von Büschen oder Laub durch Wind nicht ungewöhnlich und lösen keinen Alarm aus. Erst wenn jemand sich der Tür nähert und dort vor stehen bleibt reagiert die Anlage mit 6-7 sehr intensiven Blitzlichtern auf diese Person. Auch hier entsteht noch kein Alarm aber die Person weiß, dass sie erkannt ist und verlässt hoffentlich den Bereich unseres Wohnmobils. Erst wenn die Person länger als 2 Sekunden stehen bleibt gibt es einen Alarm. Wie ein Wecker im Schlafbereich, nicht schrill und in Form einer Sirene. Wir wollen ja nicht erschrecken sondern nur geweckt werden. Das Überraschungsmoment ist jetzt auf unserer Seite bevor der Einbrecher die Tür öffnen kann. Wenn der Einbrecher merkt, dass Bewegung oder eine Ansprache aus dem Fahrzeug ihn erreicht, wird er sofort das Fahrzeug verlassen, weil es unkalkulierbar für ihn wird. Da es keine Fehlalarme gibt wissen wir, dass wirklich jemand da ist.

Wir haben es installiert und selbst ausprobiert. Es funktionier wirklich perfekt und ist auch wirklich sehr leicht einzubauen. Außerdem schützt es unser Fahrzeug auch am Tage, wenn wir mal in die Stadt gehen. Wir hören dann logischer Weise den Alarm nicht, aber der Eibrecher wird trotzdem durch die Lichtblitze gewarnt und versucht es gar nicht erst.